Rezept für flauschige Wäsche


Wenn Flausch unter sich ist 😍
Unser Selfie-King zwischen Bergen flauschig frischer Wäsche - da fühlt sich jemand wohl!
Mhhhh ...saubere und duftende Wäsche bringt einen gewissen Wohlfühlfaktor.
Doch zu welchem Preis?

Mikroplastik
Plastikverpackungen
Allergene
Konservierer
....


Die Liste könnte man noch ewig fortsetzen. Doch auch die Aufbereitung des Waschwassers in den Kläranlagen wird immer mehr zur Herausforderung.

Zudem reagieren immer mehr Menschen allergisch auf Zusatz- und Duftstoffe.


Ich hab hier ein Rezept für Euch, womit ihr plastikfrei Umwelt, Wäsche, Haut und Geldbeutel schonen könnt. 
Das Ganze ist natürlich flauschgeprüft:


Rezept (520g)

- 100 g Kernseife (klein raspeln)
- 50 g Zitronensäure (Pulver)
- 130 g Natron 
- 130 g Waschsoda 
- 110 g Spülmaschinensalz 

Einfach alles in einer Schüssel gut vermengen und wenn ihr mögt, könnt ihr nach Belieben noch ätherische Duftöle mit untermischen.
Eure Wäsche wird sauber und dank des Spülmaschinensalzes wird euer Wasser entkalkt und die Wäsche bleibt flauschig weich.


Anwendung

Ihr könnt mit der Dosierung nach Belieben spielen, bei mir haben sich 3EL bei ca. 5kg Wäsche bewährt.
Die Rezeptmenge reicht dann für ca. 30 Waschladungen. 
Umgerechnet komme ich auf einen Kilopreis von ca. 3€ (je nachdem wo und in welchen Mengen man die Rohstoffe bezieht).
Das Waschmittel ist in handumdrehen gemacht und lässt herkömmliche Waschmittel im Regen stehen.
Probiert's doch mal aus :-) 
Vielleicht sogar auch als Geschenkidee für Umweltbewusste, nett verpackt nicht außer Acht zu lassen.